Home | Eventi | Oldtimer auf den Straßen der Valsugana (Trentino-Itaien)

Oldtimer auf den Straßen der Valsugana (Trentino-Itaien)

Italienisch für Fortgeschrittene: start zum 9. Oldtimer-Wandern bei der «ADAC Trentino Classic»

image

In der norditalienischen Provinz Trentino gehen in diesem Sommer bereits zum neunten Mal über 100 klassische und historische Automobile auf Wanderschaft. Vom 2. bis zum 6. September 2012 startet die ADAC TRENTINO CLASSIC in Levico Terme im Valsugana. 
 
Der beschauliche Kur - und Urlaubsort, gelegen vor dem Panorama der traumhaften Lagorai-Bergkette, ist der Ausgangspunkt für vier Oldtimer - Wanderrouten zwischen Dolomiten und Gardasee:
Über die reizvollen Straßen entlang des Lago di Levico und des Lago di Caldonazzo, die Serpentinen des Lagorai hinauf und hinein in die Bergwelt und deren ursprüngliche Natur.
 
Charakteristisch für das ADAC Oldtimer-Wandern ist das Erfahren landschaftlich reizvoller Straßen.
Der Genuss kulinarischer Spezialitäten und die Besuche kulturell und historisch bedeutungsvoller Sehenswürdigkeiten gewähren interessante Einblicke, auch hinter die Kulissen der malerischen Region.
Beim Prolog und den drei weiteren Tagestouren bleibt genügend Zeit für unterhaltsame Intermezzi.
Denn WP bedeutet hier nicht Wertungsprüfung, sondern Wanderpause. Kenntnisse der Region, der einheimischen Produkte und des eigenen Autos, aber auch kreative Fähigkeiten bestimmen hier den spielerischen Wettbewerb.
 
Zu den Höhepunkten, die es zu erleben gilt, zählen der 1911 erbaute, zehn Kilometer lange Kaiserjägerweg mit seinen in den Fels gehauenen Naturtunneln, das historische Castel Pergine und das interessante Kunstprojekt Arte Sella im Valsugana sowie das faszinierende Val di Cembra mit seinen Weinstraßen und den Erdpyramiden Piramidi di Segonzano.
Auch die Folgaria-Hochebene lädt zu entspannenden Touren durch sehenswerte Landschaften ein, vorbei an malerischen Dörfern und historischen Festungen.
Das lebendige Riva am Nordende des Gardasees ist in diesem Jahr der Austragungsort des Concorso d’Eleganza, bei dem die Pretiosen nach Schönheit und Originalzustand prämiert werden.
 
So abwechslungsreich wie die oberitalienische Provinz Trentino ist auch das Teilnehmerfeld. Die Besitzer der klassischen und historischen Automobile reisen in diesem Jahr nicht nur aus ganz Europa, sondern auch aus USA und Tansania an.
Als prominente Oldtimer-Liebhaber wandern Tagesschausprecher Jan Hofer, Prinz Leopold (Poldi) von Bayern und Staatssekretär Dr.
Andreas Scheuer (CSU) mit.
Die beiden ältesten Fahrzeuge, ein Humber und ein Bentley, stammen aus dem Jahr 1927.
Das Spektrum umfasst 38 unterschiedliche Marken aus sieben Nationen, zwischen 12 und 365 Pferdestärken haben die Modelle unter ihren Hauben, zehn davon wurden in Italien hergestellt.
 
Als Hauptpreis winken den drei Klassensiegern des Concorso d’Eleganza edle Chronographen der ADAC TRENTINO CLASSIC Edition aus dem Hause CHRONOSWISS.
Jede der drei Uhren hat einen Wert von 4700 Euro. Den jeweiligen Gesamtsiegern der Tagesausfahrten überreichen der Schirmherr und ADAC Präsident Peter Meyer und die jeweiligen Partner bei der Abschluss-Gala den Farfalla d´Oro (Bild unten), den großen Goldenen Schmetterling des Trentino.
Weitere Preise gibt es für das älteste Fahrzeug, den ältesten und jüngsten Fahrer sowie das Team mit der weitesten Anreise.
 
Die ADAC TRENTINO CLASSIC wird von der AUTOSTADT Wolfsburg, AMERICAN EXPRESS, CHRONOSWISS, DEKRA, AUTOZUG der Deutschen Bahn, Ferrari Spumante, SCHAEFFLER-Gruppe, SONAX, Trentino Marketing sowie der ADAC ClassicCar-Versicherung unterstützt.
 
Weitere Informationen sind im Internet unter www.adac.de/oldtimer abrufbar.

Condividi con: Post on Facebook Facebook Twitter Twitter

Subscribe to comments feed Commenti (0 inviato)

totale: | visualizzati:

Invia il tuo commento comment

Inserisci il codice che vedi sull' immagine:

  • Invia ad un amico Invia ad un amico
  • print Versione stampabile
  • Plain text Versione solo testo

Pensieri, parole, arte

di Daniela Larentis

Parliamone

di Nadia Clementi

Musica e spettacoli

di Sandra Matuella

Psiche e dintorni

di Giuseppe Maiolo

Da una foto una storia

di Maurizio Panizza

Letteratura di genere

di Luciana Grillo

Scenari

di Daniele Bornancin

Dialetto e Tradizione

di Cornelio Galas

Orto e giardino

di Davide Brugna

Giovani in azione

di Astrid Panizza

Nella botte piccola...

di Gianni Pasolini

Gourmet

di Giuseppe Casagrande

Cartoline

di Bruno Lucchi

L'Autonomia ieri e oggi

di Mauro Marcantoni

I miei cammini

di Elena Casagrande